Velofahrende haben weit mehr Bedürfnisse als nur sicher fahren zu können. Wichtig sind auch abschliessbare und gedeckte Abstellmöglichkeiten, der Velo-Selbstverlad in Bussen und Zügen, Pumpstationen, Aufladestationen für E-Bikes, sinnvolle und ausreichende Wegweiser... die Liste lässt sich beliebig verlängern.


Pro Velo Thurgau setzt sich dafür ein, dass Velofahrende eine angemessene Infrastruktur erhalten, welche Ihren Bedürfnissen entspricht. Pro Velo arbeitet partnerschaftlich mit Behörden und Private zusammen um die Infrastruktur im Thurgau zu verbessern.Infrastruktur


Velofahrende haben weit mehr Bedürfnisse als nur sicher fahren zu können. Wichtig sind auch abschliessbare und gedeckte Abstellmöglichkeiten, der Velo-Selbstverlad in Bussen und Zügen, Pumpstationen, Aufladestationen für E-Bikes, sinnvolle und ausreichende Wegweiser... die Liste lässt sich beliebig verlängern.


Pro Velo Thurgau setzt sich dafür ein, dass Velofahrende eine angemessene Infrastruktur erhalten, welche Ihren Bedürfnissen entspricht. Pro Velo arbeitet partnerschaftlich mit Behörden und Private zusammen um die Infrastruktur im Thurgau zu verbessern.

Diese Seite wird durch  it factory ag in Nussbaumen gehostet und mit Solarstrom betrieben.


Velogardes




Velogarde - das bist Du und ich und alle, die gelegentlich oder hauptsächlich mit dem Velo unterwegs sind. Denn wer sind die besseren „Wächter“ unserer Strassen, als die, die sie nutzen? Als Velogarde triffst Du Dich ein- bis zwei Mal im Jahr mit Gleichgesinnten, um eine Wunschliste für Verbesserungen in Deiner Region zu erstellen. Deine Inputs helfen Pro Velo, am richtigen Ort den Hebel anzusetzen, damit das Velofahren attraktiver und beliebter wird. Die Treffen 2017 werden im Herbst stattfinden.

Anmeldung zur Teilnahme per E-Mail an info (at) provelothurgau.ch spätestens 3 Tage zuvor!

Die erste Zusammenstellung ist online aus den Treffen 2017.

Download Zusammenstellung 2017

Bericht in der Thurgauer Zeitung über die Velogardes in Kreuzlingen






Für die Organisation der Treffen in den Regionen sind die folgenden freiwillig engagierten Pro Velo Mitglieder verantwortlich:

Region

Gemeinden

Datum

Zeit

Ort

Oberthurgau

Amriswil, Erlen, Hefenhofen, Sommeri, Arbon, Horn, Roggwil, Steinach, Romanshorn, Dozwil, Egnach, Kesswil, Salmsach, Uttwil,



abgesagt, da zu wenig Anmeldungen

Frauenfeld

Frauenfeld, Felben-Wellhausen, Gachnang, Herdern, Hüttlingen, Hüttwilen, Matzingen, Neunforn, Pfyn, Stettfurt, Thundorf, Uesslingen-Buch, Warth-Weiningen, Wängi



abgesagt, da zu wenig Anmeldungen

Diessenhofen und Untersee

Diessenhofen, Basadingen, Schlatt, Schlattingen, Wagenhausen, Steckborn, Berlingen, Ermatingen, Eschenz, Homburg, Mammern, Rapperswilen, Salenstein



abgesagt, da zu wenig Anmeldungen

Kreuzlingen

Kreuzlingen, Bottighofen, Gottlieben, Kemmental, Lengwil-Oberhofen, Münsterlingen, Tägerwilen, Wäldi



abgesagt, da zu wenig Anmeldungen

Hinterthurgau

Aadorf, Sirnach, Balterswil-Bichelsee, Eschlikon, Fischingen, Münchwilen, Rickenbach, Wilen, Affeltrangen, Bettwiesen, Braunau, Lommis, Tobel-Tägerschen, Wuppenau



abgesagt, da zu wenig Anmeldungen

Weinfelden

Weinfelden, Amlikon-Bissegg, Berg, Bussnang, Bürglen, Märstetten, Müllheim, Wigoltingen, Bischofszell, Hauptwil-Gottshaus, Hohentannen, Kradolf-Schönenberg, Schönholzerswilen, Sulgen, Zihlschlacht-Sitterdorf



abgesagt, da zu wenig Anmeldungen

Oberthurgau, Bernd Tappeser

Oberthurgau, Didi Feuerle

Frauenfeld, Silvio Crameri

Kreuzlingen, Eddie Kessler

Oberthurgau, Alice Eggenberger

Hinterthurgau, Andreas Betschart

Für die Regionen Weinfelden und Diessenhofen fehlen noch Regionalverantwortliche. Wer Lust hat, diese mit wenig Aufwand verbundene Aufgabe zu übernehmen, ist herzlich eingeladen, sich zu melden unter info (at) provelothurgau.ch